Kerpener Kart Challenge 24.07.2011

Zur vorletzen Veranstaltung der Kart-Challange in Kerpenwurde es noch einmal Spannend. Denn es regnete ohne Ende und so gewann ich dasZeittraining mit einem Vorsprung von 1,3 Sekunden vor demzweitplatzierten. Im ersten Rennen legte ich einen Blitzstart und konnte michsofort absetzen.Zum Schluss wurde ich mit einem Polster erster.

Im zweiten Rennen bewies ich meine Regenkünste und gewannmit über 20 Sekunden Vorsprung. So wie es im Rennen zuvor lief, ging es auch imFinale weiter.

Somit gewann ich die Tageswertung und vergrößerte meinen Vorsprung inder Gesamtwertung auf 80 Zähler.